Nicht jeder hat einen Balkon, doch wer einen hat, der ist froh über das Kleinod, denn es bietet die Möglichkeit, ganz privat frische Luft und Sonne zu tanken. Ob großer Balkon oder kleiner Balkon: Jeder Balkon lässt sich gemütlich einrichten. Die Balkonbespannung spielt als Sonnenschutz und Sichtschutz neben einem entsprechenden Bodenbelag, Sitzmöbeln und Grünpflanzen eine wichtige Rolle.

Was kann eine Balkonbespannung?

Von außen vermittelt die Balkonverkleidung einen dekorativen Eindruck. Der Markisenstoff kann auf die Hausfassade abgestimmt sein, zum Balkongeländer passen oder ein sommerlich maritimer Blickfang mit Streifen sein. Die Hauptaufgabe der Balkonummantelung aber ist, für die Bewohner ein Sichtschutz zu sein, der die Privatsphäre auf dem Balkon vergrößert. Der blickdichte Markisenstoff schirmt vor Blicken der Nachbarn und von der Straße her ab. Steht die Sonne tief, kann die textile Balkonumrandung als Sonnenschutz fungieren. Die Balkonbespannung schützt vor Wind. Sie macht den Balkon wärmer. Nicht zuletzt ist eine Balkonumrandung, die mit den Balkonmöbeln und deren Sitzkissen harmoniert, ein äußerst dekoratives Gestaltungselement, das den Balkon aufwertet.

Das Besondere bei Solexo Balkonbespannung

Jede Solexo Balkonumrandung wird nach Maß gefertigt. Dabei bedient Solex ausschließlich den Fachhandel. Private Kunden wurden zu Partnern im Fachhandel oder zum Geschäftspartner Hofsaess Sonnenschutz weitergeleitet. Der Sonnenschutz wird aber immer in der hauseigenen technischen Näherei von Solex in Zittau gefertigt. Sie geben Ihre Maße in den Sonnenschutz-Konfigurator ein, wählen den Markisenstoff aus, die Befestigungsart, die Farbe der Ösen und schicken die Bestellung ab. Schon nach kurzer Zeit wird der fertige Balkonsichtschutz zu Ihnen nach Hause geliefert. Sie sind nur für die Montage zuständig. Es ist möglich, die Balkonumrandung mithilfe von Kabelbindern oder mit einer Kordel zu montieren. Bei beiden Varianten wird das Befestigungsmaterial durch die im Markisenstoff eingestanzten Ösen gezogen. Beide Befestigungsarten haben sich bestens bewährt, denn sie spannen das Markisentuch straff und nachhaltig.

Die Stoffauswahl

Wählen Sie Ihren Favoriten aus über 200 verschiedenen Stoffen unifarbig, gemustert, mit Blockstreifen oder mit mehrfarbigen Streifen. Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Stoffkollektionen des Herstellers Dickson Constant aus Frankreich. Die Kollektion Orchestra aus Polyacrylfasern schirmt gegen Wind ab, schützt vor Hitze und UV-Stahlen, ist ölabweisend und dauerhaft farbbeständig und reißfest. Kleine Verschmutzungen können mit Wasser und Seife entfernt werden. In der Kollektion Orchestra Max finden Sie zusätzlich den selbstreinigenden Lotus-Effekt, der in der Natur abgeschaut wurde. Die Kollektion Sunworker, reißfest und flammhemmend ist besonders resistent gegen Witterungseinflüsse. Die einzelnen Fäden absorbieren durch Verformung eventuell auftretende Energie. Eine baumwollähnliche Oberfläche erhalten Sie mit der Kollektion Alto FR. Schwer entflammbar nach DIN-Norm, wasserdicht, reißfest und extrem UV-beständig hat Alto FR eine überaus lange Lebensdauer. Die Gewebe Tentmesh, Soltis86 und Soltis92 sind eher für Sonnensegel geeignet, werden auf individuellen Wunsch aber auch zur Balkonbespannung verarbeitet. Auf Wunsch werden Stoffmuster versendet, weil das Design am PC nicht immer originalgetreu rüberkommt. Balkonbespannungen entstehen aus 120 cm breitem Markisenstoff. Streifen werden senkrecht verarbeitet. Die Balkonumrandung wird in der Näherei mit einem breiten Hohlsaum versehen. Ohne individuelle Angaben werden die Ösen im Markisentuch im Abstand von 30 cm parallel oben und unten angebracht.

Balkonbespannung Zubehör

Die verwendeten Ösen aus Edelstahl, Messing oder Messing vernickelt sind allesamt rostfrei. Kabelbinder werden in schwarzer oder transparenter Ausführung angeboten. Kordel ist in weißer oder in schwarzer Farbe passend zum Balkongeländer erhältlich.